Verabschiedung von Pastor Rolf Cyrus

Rolf Cyrus, seit 2010 Pastor in der Freien evangelischen Gemeinde Dortmund, wird am Sonntag, den 27.06.2021 im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes um 10:00 Uhr und einer Nachmittagsveranstaltung um 15:00 Uhr verabschiedet.

Ein wichtiger Schwerpunkt seiner Arbeit war die Verknüpfung der Gemeindearbeit mit dem Stadtteil Körne. So hat sich die Gemeinde unter seiner Leitung an den Stadtteilfesten „Körne blüht auf”, an Aktionen wie „Gemeinsam Flagge zeigen” und „Körne putzt sich raus” beteiligt und auch Kontakte zu Vereinen wie „Die Körneschaft” oder dem „Körner Kultur- und Kunstverein” u.a. gehalten.
Das „Bürgerforum” mit Podiumsdiskussionen, Workshops und Fachvorträgen wurde durch sein Engagement ein regelmäßiger Beitrag sowohl zum Leben im Stadtteil aus auch zum Gemeindeleben.
Themen wie z.B. „Reggae für die Welt” mit Helmut Philipps als Referent oder „Wie viel Religion brauchen wir?”, eine Podiumsdiskussion mit prominenten Teilnehmern aus Körne und darüber hinaus, oder Seminare für Hundehalter zogen im Laufe der Jahre viele Menschen an. Valentinsveranstaltungen und Sommerfeste gehörten ebenfalls zum bunten Strauß der Veranstaltungen unter dem Dach vom „Bürgerforum”.
Rolf Cyrus’ Leitspruch war: „Wir wollen als Freie evangelische Gemeinde einen Beitrag dazu leisten, dass das gemeinsame Leben in unserer Stadt gelingt.”
Neben seiner Arbeit in Dortmund-Körne war Rolf Cyrus als Pastor für die FeG Holzwickede verantwortlich – eine Tochtergemeinde der „Mutter” in Körne.
Durch persönliche Umstände bedingt wird Rolf Cyrus im Juli dieses Jahres zusammen mit seiner Familie nach Osnabrück ziehen. Von dort aus wird er noch bis Sommer 2022 die FeG Holzwickede weiter begleiten.
Anfang September beginnen dann das Ehepaar Judith (25) und Lasse Eggers (26) ihren Pastorendienst in der Freien evangelischen Gemeinde Dortmund, beide mit einer halben Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
25 × 8 =